WALLY IST DA.

Büffelbaby Wally kam auf der Storchenwiese, einem Burgauer Biotop, zur Welt. Zusammen mit der Stadt Burgau engagieren wir uns hier für die Artenvielfalt. Dies gelingt durch Extensive Beweidung mit rumänischen Wasserbüffeln.

ETWAS FÜR DIE NATUR TUN.

(Über)regional
International
Vernetzen
Lesetipps

BIENENWALD-BLOG

Was uns bewegt

Beitragsarchiv

Beiträge aus dem Jahr 2020

Mundraub erwünscht

Im Frühjahr 2012 haben wir gemeinsam mit Bienenwald-Freunden auf einer städtischen Ausgleichsfläche oberhalb der Burgauer Rodelbahn eine Streuobstwiese angelegt. Es folgten weitere Pflanzaktionen bei denen…
Weiterlesen

mundraub

auf mundraub.org gibt es viel Wissenswertes zum Thema Ernte und natürlich auch Adressen, wo „gemundräubert“ werden darf.
Weiterlesen

„Bienen und Bauern retten“

Die Europäische Bürgerinitiative (EBI) „Bienen und Bauern retten“ möchte die Agrarwende in Europa vorantreiben und stellt dafür folgende Forderungen: Ein EU-weiter Ausstieg aus der Anwendung…
Weiterlesen

Beiträge aus dem Jahr 2019

Salt River Nature Parks

SALT RIVER NATURE PARK Cape Town, South Africasince 2019 “For the welfare of each is bound up with the welfare of all.Call it power of…
Weiterlesen

100 Sträucher für eine Vogelschutzhecke

Gemeinsam mit Thannhauser Bürgern, Stadträtinnen und Ottmar Frimmel (Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt) pflanzten wir bei Burg Bäume und Sträucher im Rahmen einer ökologischen Ausgleichsmaßnahme für…
Weiterlesen

Regenerative Landwirtschaft

​„Paul Kernaleguen says regenerative agriculture has brought bees back to his farm. “With the flowering species [of plants] we have now, you definitely see more,”…
Weiterlesen

Ein „Waldgarten“

Im Ort Riverton/Neuseeland haben Robert und Robyn Guyton vor rund 23 Jahren begonnen, ein vernachlässigtes Stück Land in einen artenreichen „Waldgarten“ zu verwandeln. Ein beeindruckendes,…
Weiterlesen

EM Chiemgau

EM steht für „Effektive Mikroorganismen“. Diese aufbauenden Mikroorganismen kommen sowohl in flüssiger Form als auch in Keramik gebunden zum Einsatz. EM-Chiemgau bietet Produkte für Garten,…
Weiterlesen

Holistic Management

In dem nachfolgenden Beitrag spricht John D Liu über Allen Savorys Projekt „Holistic Management“. Es geht darum, wie alte Graslandschaften wiederbelebt werden und dabei viele…
Weiterlesen

Gärten statt Müllplätze

Salt River, Kapstadt | Salt River, Cape Town In Kapstadt unterstützen wir die Salt River Nature Park-Community. Es geht darum, Müllplätze in Gärten zu verwandeln…
Weiterlesen

Die perfekte Klimaanlage für Innenstädte

„Große alte Laubbäume verbessern durch ihre Kühl- und Filterfunktionen das Innenstadtklima effektiv und natürlich.“ Bäume bringen Abkühlung für aufgeheizte Innenstädte.Laubbäume schenken mit ihren Kronen Schatten…
Weiterlesen

Wie helfe ich Wildbienen?

Eine Broschüre zum Downloaden vom Bund für Umwelt und Naturschutz Wildbienen sind oft sehr klein und werden daher leicht übersehen. Aber sie sind ungemein wichtig!…
Weiterlesen

Nisthilfen für Bienen & Co.

Immer mehr verantwortungsbewusste Menschen verwandeln ihre Gärten, Terrassen oder Balkone in kleine Paradiese für Bienen, Schmetterlinge & Co. Das ist ein guter und sinnvoller Beitrag…
Weiterlesen

Rettet die Bienen – 2 …

… und wie die Antwort der Landwirtschaft auf die Bürgerinitiative „Rettet die Bienen“ lauten könnte. … und wie die Antwort der Landwirtschaft auf die Bürgerinitiative…
Weiterlesen

Jeder Gemeinde ihr Biotop

Diese Idee stammt von dem Ornithologen Peter Berthold – aber als gemeinnützige Stiftung greifen wir sie sehr gerne auf. Dass die Artenvielfalt rasant abnimmt und…
Weiterlesen

Beiträge aus dem Jahr 2018

Gemeinsam pflanzen

Auf einer städtischen Ausgleichsfläche an der Spitzstraße oberhalb der Burgauer Rodelbahn haben wir seit 2012 eine Streuobstwiese angelegt. In diesem Jahr hängen die Bäumchen übervoll…
Weiterlesen

Jetzt wird aufgeräumt …

… aber bitte nur das Nötigste. Klicke den Bearbeitungs-Button um diesen Text zu verändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus,…
Weiterlesen

Rapider Insektenschwund

Der rapide Insektenschwund hat massive Auswirkungen auf unser Ökosystem. Weniger Insekten bedeuten, dass der Fortbestand von Nutz- und Wildpflanzen ebenso wie die Population von Vögeln,…
Weiterlesen

Artensterben schreitet voran.

Derzeit diskutiert der Weltartenschutzrat in Paris seinen Report zum Zustand der Natur und eröffnet die Konferenz mit einem eindringlichen Appell. „(…) Robert Watson, Präsident des…
Weiterlesen